Über Mich

Ich heiße Nelli, bin im Juni 1999 geboren und seit Juni 2017 nebenbei selbstständige Pferde- und Hundefotografin.

Ich bin keine gelernte Fotografin, all mein Wissen und Können habe ich mir größtenteils selbst beigebracht. 

 

So kam ich zur Pferde- und Hundefotografie:

 

Es kommt mir gar nicht so lange vor, aber es ist tatsächlich schon einige Jahre her, als ich meine Begeisterung zur Fotografie entdeckt habe.  Damals (2013) habe ich für eine Freundin Facebook Profilbilder gemacht.

Mein Hund musste schließlich auch vor die Kamera.  Es verging fast kein Tag, an dem ich kein Foto von ihm gemacht habe.  Ich liebte es sein Wesen in den Bildern wieder zu spiegeln, die Erinnerung an die schöne Zeit mit ihm bleibt mir mit diesen Bildern bis heute erhalten.

 

Eines Tages kamen meine Freundin und ich auf die Idee, auch mal Bilder von ihr und ihrem Pferd zu machen.  Es dauerte nicht lange und ich fand gefallen am Reitsport.  Ich kam oft als Turnierbegleitung  mit und hielt die Prüfungen mit meiner Kamera fest.

Es verging eine Zeit lang und ich bemerkte immer mehr, das mich die Reitsportfotografie nicht mehr erfüllte.  Ich liebte das Zusammenspiel zwischen Pferd und Reiter, doch nicht im Turniersport.   Ich fand gefallen daran, Pferd und Reiter in Portraits fest zu halten.  Das Zusammenspiel nicht immer vom Rücken aus zu betrachten. 

Die Harmonie zwischen Mensch und Tier im Einklang mit der Natur, das war es, was ich auf meinen Bildern sehen wollte.

Ich wollte den Charakter und die Schönheit der Pferde mit den Bildern wiedergeben.  Ihre Schönheit im Freilauf über die Wiese einfangen. 

 

Mein Hauptmerkmal liegt mittlerweile auf der Pferdefotografie, angefangen habe ich allerdings mit Hunden.  In der Familie hatten wir immer Hunde, so waren sie natürlich das beste Motiv für mich.  Momentan begleiten mich ein Ridgeback-Schäferhund Mix namens Barney und ein Aussie-Jack Russel Mix namens Cloud. Ab und an dürfen mich die Beiden auch zu Shootings begleiten.